Vom Feinsten der Gold-Blog

Gold ist ein faszinierendes Metall. Seit Jahrhunderten zieht es die Menschen in seinen Bann. Als Barankäufer für Gold habe ich natürlich eine besondere Beziehung zu dem seltenen Edelmetall. Gold hat so viele faszinierende Eigenschaften und es gibt so viele Geschichten dazu zu erzählen, dass ich Ihnen in einem eigenen Gold-Blog mehr darüber verraten will. An dieser Stelle finden Sie Wissenswertes, Erstaunliches und Aktuelles zu Gold, Silber und anderen Edelmetallen oder Edelsteinen.

Viel Spaß beim Lesen!

Mai 2024 | Karneol – eine Quarz-Variante

Karneol – Edelstein des Fleisches und der Lebenskraft

Der Karneol ist eine sehr begehrte und wunderschöne Variante des Quarzes Chalcedon. Karneole bestechen durch warme, karamellbraune bis rote oder rosafarbene Farbtöne, welche mitunter an die Farbe von Fleisch oder menschlicher Haut erinnern. Aufgrund seiner vitalen Färbung wurde dem Karneol zudem stets zugeschrieben, die Lebenskraft seiner Träger zu stärken.

April 2024 | Schmuckreparaturen

Gold und Silber reparieren – ist der Lieblingsschmuck zu retten?

Gold und Silber gelten als unvergängliche Edelmetalle, weil sie sich immer wieder neu verarbeiten lassen. Sie rosten nicht, zersetzen sich nicht und Gold oxidiert auch nicht, während Silber an der Luft mit der Zeit dunkel anlaufen kann. Beide Metalle sind weich und leicht zu bearbeiten. Deshalb lassen sich beschädigte Gegenstände aus Gold oder Silber in vielen Fällen reparieren und in einen neuwertigen Zustand zurückversetzen. Und zu Schäden kann es gerade bei Silber- oder Goldschmuck schnell kommen. Die Schmuckreparatur ist eine der häufigsten Beschäftigungen vieler Juweliere und Goldschmiede.

März 2024 | Chalcedon und seine Varianten

Chalcedon – der vielschichtige Halbedelstein

Chalcedon ist ein Mineral aus der Familie der Quarze – nicht ganz so hart, doch mit einer faserigen, mikrokristallinen Struktur ausgestattet, welche Künstlern die Bearbeitung des Steins erleichtert. So wurden die unterschiedlich gefärbten Varianten des Chalcedons bereits vor Jahrtausenden genutzt, um Siegelsteine, Siegelrollen oder Schmucksteine daraus herzustellen. Gebänderte Chalcedone mit hellen und dunklen oder gar vielfarbigen Schichten waren besonders beliebt, um daraus Kameen oder Gemmen zu schnitzen. Auch wenn die Definition, was ein Chalcedon genau ist, im Laufe der Jahrhunderte geändert wurde, blieben die Steine bis in neuere Zeiten populär.

Februar 2024 | Jaspis und seine Varianten

Jaspis – der beliebte Schmuckstein mit vielen Gesichtern

Der Jaspis ist ein sehr populärer Schmuckstein, der in vielen verschiedenen Farben und vielfarbigen Varianten mit faszinierenden Bänderungen oder Sprenkeln gefunden wird. Am bekanntesten dürfte der rote Jaspis sein, doch die weiteren Farben und Muster sind ebenfalls so begehrt, dass auch zahlreiche andere Steine als Jaspis verkauft werden. Bei einem so variantenreichen Schmuckstein lässt sich schon einmal der Überblick verlieren. In diesem Blogbeitrag schauen wir uns den Jaspis und seine Farbvarianten also etwas genauer an.

Januar 2024 | Prasiolith – der grüne Amethyst

Prasiolith – ein Quarz so grün wie frisches Gemüse

Der Prasiolith ist grün wie Lauch – und selten ist er auch. Tatsächlich stammt der Name dieses Schmucksteins aus dem Griechischen und bedeutet „Stein mit der Farbe von Lauch“. In der Natur entsteht Prasiolith als grüne Quarz-Variante. Da sich natürliche Exemplare nur spärlich an wenigen Orten finden lassen, wird der Natur meist auf die Sprünge geholfen, um die grünen Quarze zu produzieren. Die meisten Prasiolithe im Handel sind deshalb umgefärbte Amethyste oder künstlich gezüchtete Kristalle.

Dezember 2023 | Geschichte der Goldstickerei

Brokat und Goldstickerei – Edelmetalle in Textilien

Brokat ist ein Textilgewebe, welches mit feinsten Gold- oder Silberfäden verwoben ist. Zu so dünnen Fäden lassen sich die Edelmetalle verarbeiten, dass wahre Kunstwerke aus filigranen Goldstickereien entstehen. Schon antike und mittelalterliche Fürsten liebten das edle Geschmeide. Golden oder silbern schimmernde, mit opulenten Stickereien verzierte Prachtgewänder aus Brokat begegnen uns jedoch nicht nur auf Ölgemälden im Museum. Auch in der heutigen Zeit erfreut sich die Goldstickerei noch großer Beliebtheit.

November 2023 | Geschichte der Siegelringe

Geschichte der Siegelringe – vom Machtsymbol zum Status-Schmuck

Siegelringe zieren die Hände mächtiger Menschen seit tausenden von Jahren. Doch Zierde oder das Zurschaustellen von Reichtum war nicht der eigentliche Zweck dieser Ringe. Siegelringe waren Symbole der Macht, weil sie die Identität ihres Trägers bewiesen und nur hohen Würdenträgern zustanden. Das antike Siegel ist der Vorläufer des Wappens und manch historischer Siegelring trägt Stolz und Last ganzer Nationen oder Weltreligionen auf seinen Ringschultern.

Oktober 2023 | Türkis

Türkis – der Edelstein, nach dem eine Farbe benannt ist

Der Türkis ist für seinen einzigartigen, grünblauen Farbton zwischen Meergrün und Himmelblau berühmt. Die Farbe ist sogar nach dem Edelstein benannt, welcher schon vor 5.000 Jahren als Schmuckstein, Glücksbringer und Machtsymbol geschätzt wurde. Da es sich um einen sehr weichen Stein handelt, ließ sich der Türkis bereits früh schnitzen und behandeln. Bis heute gehört dieser Edelstein weltweit zu den beliebtesten Talismanen, der als Handschmeichler geschliffen, als Skulptur geformt oder als Schmuckstein getragen wird. Die wertvollsten Türkise sind jedoch sehr selten.

September 2023 | Geschichte des Ohrschmucks

Geschichte der Ohrringe – zwischen Statement und Zierde

Ohrringe sind Schmuckstücke, die schon seit Jahrtausenden von Menschen getragen werden. Sie dienten jedoch im Laufe ihrer langen Geschichte längst nicht nur als Zierde, sondern erfüllten auch viele andere Rollen. Der gut sichtbare und leicht zu befestigende Ohrschmuck kann als visuelles Statement wirken. Während sich heutzutage vor allem persönlicher Stil und Charakter kommunizieren lässt, zeigten Ohrringe historisch oft bestimmte Rollen, Zugehörigkeiten oder gar Besitzansprüche an. Seefahrer sollen beispielsweise goldene Ringe im Ohr getragen haben, um im Unglücksfall ihre eigenen Begräbniskosten decken zu können. Folgen Sie uns auf eine Reise in die Geschichte der Ohrringe.

August 2023 | Lapislazuli

Lapislazuli – der blaue Stein des Orients

Lapislazuli bedeutet wortwörtlich „blauer Stein“. Sein Name besteht aus den lateinischen Wörtern lapis für Stein und lazulum für Blau. Vermutlich sprachen schon die ersten Menschen, die Lapislazuli förderten, vom blauen Stein. Denn dieser faszinierende Edelstein gehört zu den ältesten Steinen, die gezielt gesammelt und zu Schmuck verarbeitet wurden. Die Heimat des Lapislazuli liegt im fernen Orient, vor allem in Afghanistan, wo er bereits vor Jahrtausenden gefördert wurde. Über weitläufige Handelswege gelangte der blaue Schmuckstein zum Beispiel auch in die Schatzkammern der Pharaonen.

Juli 2023 | Fassungen für Edelsteine

Edelsteinfassung – Edelsteine tragbar und sichtbar machen

Die Edelsteinfassung beschreibt die Art und Weise, wie geschliffene Edelsteine an einem Schmuckstück befestigt werden. Moderne Fassungen für Edelsteine sind filigrane Kunstwerke aus feinsten Golddrähten, Reifen oder Ringen, welche die Steine nicht nur stabil und unverrückbar festhalten, sondern auch ihre Leuchtkraft, Brillanz und Farbe optimal zur Geltung bringen. Edelsteinfassungen zu fertigen, erfordert ein hohes Maß an Schmiedekunst und Feinmotorik. Die Anfertigung dieser Fassungen ist eine so feine Detailarbeit, dass sich der Beruf des Edelsteinfassers (Sertisseur) als eigene Facette der Juwelierszunft etabliert hat.

Juni 2023 | Jade

Jade – der geschmeidige, grüne Edelstein

Jade fühlt sich sehr angenehm an. Trotz der Härte des Edelsteins ist die Oberfläche polierter Jade-Steine glatt, geschmeidig und erzeugt ein weiches Gefühl auf der Haut. Die typische grüne Farbe der Jade beruhigt und umschmeichelt das Auge. Es werden übrigens auch weiße und gelbe Jade-Steine zu Schmuck oder Dekorationsobjekten verarbeitet. Schon seit vielen tausend Jahren tragen Menschen Jade-Schmuck und so manche Kultur wurde durch das faszinierende Gestein beeinflusst.

Mai 2023 | Zinngeschirr & Zinngerät

Zinn – warum es sich lohnt, altes Zinngeschirr zu verkaufen

Zinn ist eines der ältesten Metalle, die von Menschen eingeschmolzen und verarbeitet wurden. Aus archäologischen Ausgrabungen wissen wir, dass auf dem Balkan und im vorderen Orient schon vor über 7.000 Jahren Zinn gefördert wurde. Durch die Verbindung von Zinn mit Kupfer entstand Bronze und ein ganz neues Zeitalter in der Menschheitsgeschichte begann. Doch auch für sich allein wurde das formbare, silbrig-weiß glänzende Zinn verarbeitet. Da vor allem gutbetuchte Bürger ihr Holz- oder Tongeschirr durch das teurere Zinngeschirr ersetzten, wurde Zinn auch als „Silber des kleinen Mannes“ bekannt. Zinn besitzt auch heute noch einigen Wert und wenn Sie selbst im Besitz von altem Zinngeschirr sind, verfügen Sie über einen kleinen Schatz, mit dem Sie Ihre Haushaltskasse aufbessern können.

April 2023 | Nachhaltigkeit

Was bedeutet Nachhaltigkeit im Goldhandel?

Nachhaltigkeit im Goldhandel lässt sich auf andere Weise erzielen, als beispielsweise bei tatsächlich nachwachsenden Ressourcen wie in der Forstwirtschaft. Um das noch vorhandene Gold zu fördern, wird oftmals mit enormem industriellem Aufwand gearbeitet, um immer tiefer ins Erdreich vorzudringen. Dabei kommen die betreffenden Ökosysteme und häufig auch die Menschen in den Abbauregionen zu Schaden. Der Schlüssel zur Nachhaltigkeit liegt im Gold selbst verborgen, denn es lässt sich beliebig oft neu verarbeiten.

März 2023 | Trauringe aus Gold & Platin

Trauringe aus Gold oder Platin – Tipps und Informationen

Trauringe sind universelle Symbole der ewigen Liebe und der Verbundenheit zweier Menschen, die einander das Jawort geben. Mit dem Austausch der Ringe bei der Hochzeitszeremonie wird die unzerbrechliche Bindung zwischen den Ehepartnern besiegelt. Traditionelle Trauringe sind meistens aus Gold gefertigt, doch auch andere Edelmetalle wie Platin oder Palladium haben sehr an Beliebtheit gewonnen. Unter all den verschiedenen Stilen für Eheringe bleibt das einfache Goldband wohl die zeitlose und häufigste Variante. Doch gibt es viele Optionen, Trauringe individuell zu gestalten und an den eigenen Stil und persönliche Vorlieben anzupassen.

Februar 2023 | Citrin

Citrin – so saftig gelb wie frische Zitronen

Der Citrin ist ein gelber Edelstein, dessen Farbton an das satte Gelb frischer Zitronen erinnert. Auch goldbraune Varianten oder Citrine mit rötlicher Färbung, die an Madeira-Wein erinnern, sind bekannt. Am beliebtesten ist jedoch das leuchtende Gelb dieses faszinierenden Schmucksteins, der eigentlich ein Quarz ist. Natürlich gelb gefärbte Citrine sind sehr selten. Tatsächlich wird der beliebte Farbton dem Quarz zumeist durch Brennen oder Bestrahlen entlockt. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den Schmuckstein mit der Farbe von Zitronen.

Januar 2023 | Aquamarin

Aquamarin – der Edelstein mit der Farbe des Meeres

Aquamarin ist ein wunderschöner, oft sehr klarer Edelstein, dessen satte Färbung von grünblau bis dunkelblau an die Farbe des Meeres erinnert. „Aqua marina“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „Meerwasser“. Schon die Menschen der Antike sollen diesen Stein mit dem Ozean verbunden haben. Opfergaben mit Aquamarinen wurden dem Meer übergeben, um die Götter milde zu stimmen und Stürme fernzuhalten. Auch gegen die Seekrankheit sollte der Edelstein helfen, der heutzutage wegen seiner intensiven Blaufärbung und seiner großen Reinheit zu den begehrtesten Schmucksteinen zählt.

Dezember 2022 | Zirkon & Zirkonia

Zirkon & Zirkonia – Achtung, nicht verwechseln!

Zirkon und Zirkonia werden oft miteinander verwechselt. Beides sind sehr beliebte Schmucksteine, welche mit ihrer Kristallstruktur Diamanten täuschend ähnlich sehen. Doch nur der Zirkon ist ein natürlich gewachsener Edelstein. Der Zirkonia ist ein synthetisch geschaffener Schmuckstein, dessen Ursprung jedoch in einer Eigenheit des Zirkons liegt. Für die Schmuckindustrie eröffnete der Zirkonia die Möglichkeit, erschwinglichen Schmuck herzustellen, der kaum von teurem Diamantschmuck zu unterscheiden ist. Erfahren Sie mehr über den echten Zirkon und synthetische Zirkonias.

November 2022 | Fliegende Goldhändler

Fliegende Goldhändler – ist das immer seriös?

Wie seriös sind fliegende Händler? In der Sendung NDR Markt vom 11. 7. 2022 sowie in verschiedenen Zeitungsartikeln (zum Beispiel im Solinger Tageblatt) war zuletzt wieder viel über die möglicherweise unseriösen Geschäftspraktiken fliegender Händler zu lesen. Auch in Buxtehude und Umgebung haben solche Händler vielen Menschen Goldschmuck abgekauft, dafür jedoch womöglich Preise unter dem Wert bezahlt. In diesem Beitrag wollen wir uns mit fliegenden Goldhändlern beschäftigen und Tipps geben, was auf unseriöse Anbieter hinweist.

Oktober 2022 | Peridot

Labradorit – ein Edelstein wie aus einer anderen Welt

Der Labradorit ist ein Edelstein, der ein einzigartiges Farbenspiel aus Blau-, Violett- und Grüntönen zeigt – häufig gemischt mit rötlichen, orangen bis gelben oder gar goldenen Farbverläufen. Ein irisierendes, metallisches Schimmern gleitet über seine Oberfläche. Dieser Effekt wird als Labradoreszenz bezeichnet. Die Ureinwohner der Halbinsel Labrador, wo der beliebte Schmuckstein erstmals entdeckt wurde, glaubten, dass das Polarlicht in den Steinen gefangen wäre. Erst mit seiner Befreiung durch einen tapferen Krieger gelangte es in unsere Welt. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über diesen faszinierenden Edelstein.

September 2022 | Tansanit

Tansanit – die empfindliche und sehr seltene Schönheit Afrikas

Der Tansanit ist ein Edelstein, der auf der ganzen Welt nur an einem Ort gefördert wird. Im Schatten des Kilimandscharos führte einst der Massai Ali Juuyawatu den Freizeit-Goldsucher Manuel de Souza auf der Suche nach Saphiren durch die Wildnis. Die Männer stießen jedoch auf einen anderen blauen Edelstein, den sie zunächst für Olivin hielten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fund um eine zuvor unbekannte Zoisit-Variante handelte. Der tiefblaue bis leicht violette Edelstein wurde nach seiner Heimat Tansania benannt und zählt heute zu den seltensten und kostbarsten Schmucksteinen unseres Planeten. So selten ist der Tansanit, dass es womöglich schon bald keine neuen Exemplare mehr geben wird.

August 2022 | Peridot

Peridot – der immergrüne Edelstein aus Olivin

Der Peridot ist ein seltener Edelstein, der als Variante des sehr häufigen Minerals Olivin vorkommt. Seine Farbe ist immer grün, auch wenn der Farbton ins gelbliche oder bräunliche abdriften kann. Der Peridot ist also ein idiochromatischer Edelstein. Die Kristallstruktur des Peridots bricht einfallendes Licht in zwei Strahlen auf, wodurch vor allem hellgrüne Steine von Innen heraus zu leuchten scheinen. Geschliffene Peridote von hoher Qualität sind sehr klar und werden genutzt, um wunderschöne und wertvolle Schmuckstücke zu erschaffen. In diesem Beitrag erfahren Sie einige interessante Details über den immergrünen Edelstein.

Juli 2022 | Mondstein

Mondstein – das klare Mondlicht in Kristall gebannt

Der Mondstein ist ein Edelstein, der von einem so klaren, weißen Licht erfüllt scheint, als wäre das Licht des Mondes in den Kristall gebannt worden. Dieses sanft weiße Schimmern tritt im abgerundeten Cabochon-Schliff besonders stark zutage und macht den Mondstein zu einem sehr beliebten Schmuckstein. Tatsächlich gibt es Mondstein auch in anderen Farben als Weiß – vor allem Exemplare mit einem ausgeprägten Blauschimmer sind sehr gefragt. Doch jeder Farbvariante ist das gleiche sanfte Schimmern gegeben, welches den Mondstein auszeichnet und Adulareszenz genannt wird. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die physischen und mystischen Charakteristika des Mondsteins.

Juni 2022 | Turmalin

Turmalin – Mischkristall mit den Farben des Regenbogens

Der Turmalin ist bunt wie ein Regenbogen und tritt in allen Farbvarianten sowie durchsichtig und schwarz auf. Einst zierte er in Form von Broschen gekrönte antike Häupter – heute die Meisterschale des Deutschen Fußballbundes. Turmalinkristalle besitzen einen starken Dichroismus – zwei verschiedene Farben, die je nach Blickwinkel dunkel oder hell aussehen. Dieser Effekt geht häufig mit einem Pleochroismus einher, da sich in vielen Fällen auch die Farbe ändert, wenn man den Stein dreht und wendet. Auch sonst steckt der Turmalin voller Überraschungen. So ist er der erste Edelstein, bei dem sich der pyroelektrische Effekt nachweisen ließ, weshalb er in früheren Zeiten auch als edler Pfeifenreiniger benutzt wurde. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den „Regenbogenstein“.

Mai 2022 | Onyx

Onyx – schwarzer Stein mit vielschichtiger Schönheit

Sein tiefes Schwarz macht den Onyx zu einer geheimnisvollen Schönheit. Die samtene Dunkelheit des Edelsteins garantiert fantastische Kontraste mit Legierungen aus Gelbgold oder Rotgold. Der seltene Onyx ist daher einer der begehrtesten Schmucksteine. Doch nicht nur als geschliffener Stein, sondern auch als Brosche oder Gemme zugeschnitten, vermag der Onyx zu begeistern. Seine Achat-Variante besteht aus Schichten schwarzen und weißen Minerals, die von Juwelieren und Gemmenschneidern in fantastische Kunstwerke verwandelt werden.

April 2022 | Granat

Granat – beliebter Schmuckstein mit zahlreichen Farbvarianten

Der Granat ist einer der ältesten von Menschen bearbeiteten Schmucksteinen. Sein Name stammt vom lateinischen Wort „granum“ für Korn. Vermutlich erinnerten die oft in körniger Form gefundenen Kristalle unsere Vorfahren an Samenkapseln. Der rohe rote Granat ähnelt in Farbe und Aussehen den Fruchtkernen des Granatapfels. Doch tritt der Granat in so vielen Farbvarianten auf, wie kaum ein anderer Edelstein. Man findet rote, grüne, blaue oder gelbe Steine, ebenso wie farblose, schwarze oder schokoladenbraune Exemplare. Granate erfreuen sich großer Beliebtheit als Schmucksteine, da ihre Bandbreite von seltenen, sehr kostbaren bis zu absolut erschwinglichen, aber immer noch wunderschönen Varianten reicht.

März 2022 | Topas

Topas – unverwechselbar, doch oft verwechselt

Der Topas ist ein sehr harter Edelstein, der unverwechselbare Eigenschaften wie hohe Transparenz und absolut glatte Spaltkanten aufweist und verschiedenste Farben annehmen kann. Dennoch wurde er im Laufe der Geschichte oft mit anderen Edelsteinen verwechselt. Ein weißer Topas fand seinen Weg als vermeintlicher Diamant sogar in die portugiesische Krone. Auch sein Name könnte auf eine Verwechslung zurückgehen. Angeblich stammt er von der Insel Topazios, welche jedoch nur für den Abbau von Olivin bekannt ist. Wahrscheinlicher ist, dass der Name Topas aus Asien stammt und sich vom Sanskrit-Wort „tapaz“ für feuriges Leuchten ableitet.

Februar 2022 | Opal

Opal – der schillernde Edelstein, der viele Farben in sich trägt

Der Opal ist ein faszinierender Edelstein, der ein einzigartiges Farbenspiel zeigt. In bunten Sprenkeln und Flecken wechseln Farbtöne wie Blau, Grün, Violett, Gelb und Rot einander ab. Im Licht schillert die Oberfläche manch eines Opals in allen Farben des Regenbogens – ein Effekt, der Opaleszenz genannt wird. Schon der antike Gelehrte Plinius der Ältere schwärmte vom Opal, dessen inneres Feuer in den Farben anderer kostbarer Edelsteine wie Amethyst oder Smaragd flackert. Dabei kann der Stein selbst schwarz, blau oder gar farblos und transparent sein, wodurch fantastische Farbkontraste entstehen. Doch gibt es verschiedene Varianten des Opals, deren Wert von günstigen Schmucksteinen bis zu unbezahlbaren Kostbarkeiten reicht.

Januar 2022 | Saphir

Saphir – das blaue Licht der inneren Ruhe

Der Saphir ist berühmt für sein sattes Blau und gilt seit jeher als königlicher Stein. Man sagt, der Saphir würde innere Ruhe verleihen und selbst das aufbrausendste Gemüt beruhigen. Und tatsächlich: der Blick kann sich in den blauen Tiefen dieser kostbaren Edelsteine verlieren. Der Saphir ist ein harter Edelstein – nur der Diamant ist härter. Geschliffen und in ein goldenes Schmuckstück gefasst, erzeugt der blaue Saphir jedoch weiche und harmonische Kontraste. Wenn das Licht in seine Facetten fällt, scheint es, als würde der blaue Edelstein von innen heraus leuchten.

Dezember 2021 | Rubin

Rubin – feurig roter Stein der Leidenschaft

Der Rubin weckt seit jeder die Begeisterung der Menschen und gilt als einer der begehrtesten und teuersten Edelsteine. Manche Rubine glühen geradezu flammend rot, als würde ein Feuer in ihrem Herzen lodern. Rot ist die Farbe der Macht und der Leidenschaft. So schmückten Herrscher ihre Kronen mit Rubinen, während Wahrsager und Alchemisten versuchten, die Heilkräfte der roten Steine zu erforschen. Wie anderen Edelsteinen auch, wurden dem Rubin schon im Altertum verschiedene magische Eigenschaften zugeschrieben. Heute sind Rubine vor allem kostbare Schmuck-Edelsteine, die in hoher Qualität nur an wenigen Orten gefunden werden.

November 2021 | Amethyst

Amethyst – Legenden & Fakten zum violetten Edelstein

Amethyst ist ein violetter Edelstein, dessen faszinierendes Farbenspiel von Rosatönen bis zu einem tiefen Lila von der Farbe schweren Weines reichen kann. Tatsächlich wird dem Amethyst seit Urzeiten nachgesagt, den Rausch des Alkohols zu heilen und die Seele zu reinigen. Zur fantastischen Farbe dieses Steins kam also noch ein „magischer“ Effekt. Amethyst wird deshalb schon seit Jahrtausenden zu Schmuck verarbeitet. Wir werfen hier einen Blick auf die Eigenschaften und Varianten des Amethysts und betrachten einige der Mythen, welche sich um den violetten Edelstein ranken.

Oktober 2021 | Smaragd

Smaragde – das grüne Feuer aus dem Herzen der Erde

Smaragde scheinen von einem grünen Feuer erfüllt, das in ihrem Inneren leuchtet. Geschliffene Smaragde begeistern durch ein edles, tiefes Grün, in dem der Blick versinken und zur Ruhe kommen kann. Smaragde gehören zu den wertvollsten Edelsteinen und besonders hochwertige Exemplare sind manchmal wertvoller als ebenso schwere Diamanten. Die grünen Edelsteine sind auch seltener als Diamanten und werden nur an wenigen Fundorten abgebaut. Seit dem Altertum gelten Smaragde als Zeichen für Wohlstand, Weisheit und Inspiration.

September 2021 | Bewertung von Diamanten

Diamanten – Bewertung und Herkunft

Diamanten gelten als die wertvollsten und begehrtesten Schmucksteine. Die funkelnden Steine sind spätestens mit dem berühmten Slogan „A Diamond is a Girls Best Friend“ zur ultimativen Definition von unvergänglicher Schönheit geworden. Ob am mit einem einzelnen Brillanten bestückten Solitär-Ring als Trauring oder als Collier aus dutzenden kostbarer Steine – aus Diamanten lässt sich atemberaubender Schmuck herstellen. Doch nicht alle Diamanten sind von gleicher Qualität. Wir verraten Ihnen heute, nach welchen Kriterien Diamanten bewertet werden.

August 2021 | Echte Perlen

Perlen – einzigartige Schätze der Natur

Perlen sind kostbare Schätze der Natur, denn echte Perlen wachsen nur im Inneren von Muscheln heran. Und nur wenige Muscheln bilden auf natürliche Weise Perlen aus. Die schimmernden Kugeln aus Calciumcarbonat waren deshalb über Jahrhunderte ein seltenes Gut, nach dem aufwändig getaucht werden musste. Erst in der Neuzeit gelang die professionelle Zucht von Perlen. Aus Grabfunden wissen wir heute, dass Perlen schon vor fünftausend Jahren als Kostbarkeit galten – womöglich lange, bevor der erste Schmuck aus Silber oder Gold auftauchte.

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen etwas mehr darüber verraten, wie Perlen wachsen, wie die Perlenzucht funktioniert und einige der beliebtesten Naturperlen wie Tahiti-, Akoya- oder Südsee-Perlen vorstellen.

Juli 2021 | Falschgold erkennen

Wie erkennt man Falschgold?

Falschgold zu erkennen, ist für den Fachmann ganz leicht. Doch Menschen ohne entsprechende Ausbildung haben es schwer, auf den ersten Blick zu erkennen, dass ihnen von einer Online-Börse oder fliegenden Straßenhändlern gefälschtes Gold angedreht wurde. Gold erfreut sich als Schmuck und Wertanlage ungebrochener Beliebtheit und es ist verlockend, „einmalig günstige“ Goldkäufe zu machen. Im Urlaub an der Strandpromenade sitzt das Portemonnaie besonders locker. Doch die Verkäufer von Falschgold tauchen schnell unter und lassen Sie mit dem Schaden zurück, den Sie womöglich erst bemerken, wenn Sie selbst irgendwann das Gold weiterverkaufen wollen. Womöglich möchten Sie auch wissen, ob Gold, das Sie geerbt haben, echt ist. In diesem Beitrag verrate ich Ihnen einige Tricks, wie Sie selbst schon Falschgold erkennen können.

Juni 2021 | Wie die Industrie Gold nutzt

Gold in der Industrie

Gold ist ein wichtiger Rohstoff für verschiedene Industriezweige. Diese Tatsache wird oft übersehen, angesichts der massiven Nachfrage der Schmuckbranche, die jedes Jahr einen großen Teil des geförderten Goldes verbraucht. Die Statistik des World Gold Council zeigt für 2020 eine globale Nachfrage von 3.759,6 Tonnen Gold. Davon entfallen 47,2 Prozent auf den Investmentbereich, 37,5 Prozent auf Schmuckhersteller und 7,3 Prozent auf die Zentralbanken mit ihren Goldreserven. Es bleiben also immer noch 8,0 Prozent – oder 301,9 Tonnen Gold – für den Bedarf der Industrie. Einige interessante Bereiche, in denen Gold in der Industrie zum Einsatz kommt, möchte ich Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Mai 2021 | Geschichte & Fakten zu Patek Philippe

Legendäre Uhrenmarken – Patek Philippe

Patek Philippe gehört zu den exklusivsten Uhrenmarken überhaupt, denn die Schweizer Uhrenmanufaktur stellt nicht viele Uhren her. Pro Jahr werden nur etwa 55.000 Uhren fertiggestellt – der jährliche Umsatz von Patek Philippe liegt dennoch stets bei gut einer Milliarde Schweizer Franken. Denn jede Uhr von Patek Philippe ist ein technisches Meisterwerk. Die Entwicklung eines einzelnen Modells kann Jahre dauern. Das Ergebnis dieser Hingabe sind zeitlose und kostbare Luxusuhren, die wohlhabenden Sammlern teils astronomische Summen wert sind. So stammt die aktuell teuerste Armbanduhr der Welt von Patek Philippe – für das Sondermodell Grandmaster Chime zahlte ein unbekannter Bieter bei Christie´s gut 31 Millionen Dollar.

April 2021 | Geschichte der Eheringe

Der Ehering – das Symbol ewiger Liebe und Treue

Der Ehering gilt schon seit der Antike als Symbol für eine ewige Verbindung. Mit seiner geschlossenen Form besitzt ein Ring keinen Anfang und kein Ende und scheint wie ein Rad doch stets in Bewegung – vor allem, wenn das Licht auf Goldringen, Silberringen und Brillanten funkelt. Eheringe wurden und werden nicht immer zwingend aus wertvollen Edelmetallen gefertigt. Doch in praktisch allen Kulturen und Zeitaltern sollten sie die ewige Liebe, Treue und Verbundenheit zweier Menschen für jedermann sichtbar bestätigen.

März 2021 | Fabergé-Eier

Fabergé-Eier – die kostbarsten Ostereier der Welt

Ostern steht vor der Tür. Für einen Gold-Blog die geeignete Zeit, sich mit dem wohl kostbarsten Ostergeschenk aller Zeiten zu befassen: dem Fabergé-Ei. Oder besser gesagt, den Fabergé-Eiern, denn inzwischen existieren zahlreiche dieser Kleinode, die als Beispiel für außergewöhnliche Schmuckhandwerkskunst zu einem Symbol für Luxus und Status ohnegleichen geworden sind. Alles begann 1885 mit einem Geschenk des russischen Zaren Alexander III. an seine Gattin.

Februar 2021 | Gold in der Kunst

Gold in der Kunst

Das leuchtende Gold galt schon in der Antike als eines der kostbarsten Materialien und dank seiner strahlenden Farbkraft hat das Gold auch viel Beachtung in der Kunst erfahren. Gerade in der mittelalterlichen Malerei sowie in der religiösen Ikonenmalerei fand Gold reichhaltige Verwendung. Voriges Jahr habe ich in diesem Blog bereits über die Goldschmiedekunst berichtet – das Kunsthandwerk mit dem Material Gold. Damals ging es vor allem um die Schmuckherstellung. An dieser Stelle möchte ich nun etwas dazu erzählen, wie Gold als Farbe und Material in der Kunst benutzt wurde, im Laufe der Zeit „in Ungnade“ fiel und nun in der Moderne von vielen Künstlern neu entdeckt wird. Gerade an der Verwendung von Gold in der Malerei lassen sich hervorragend auch die kulturellen Einflüsse des Edelmetalls ablesen.

Januar 2021 | Geschichte & Fakten zu Rolex

Legendäre Uhrenmarken – Rolex

Rolex – das ist die legendäre Uhrenmarke, die wirklich jeder kennt. Eine goldene Rolex am Handgelenk gilt als Inbegriff des Ausdrucks von Reichtum, Luxus und Status. Die Schweizer Uhrenmanufaktur hat den Begriff der Markenuhr geprägt und als Pionier der Branche die Grundlagen für die heutige Markenvielfalt der Luxusuhren gelegt. Heute gibt es viele teure Uhrenmarken, doch es waren Rolex-Uhren, die zuerst kostbare Materialien, ästhetisches Design und technische Exzellenz verbanden und ihren Markennamen auf dem Ziffernblatt trugen. Die bis heute anhaltende Strahlkraft des Namens Rolex ist jedoch ebenso der Weitsicht der Firmengründer und geschickten Marketingschachzügen zu verdanken.

Dezember 2020 | Wissenswertes über den Krügerrand

Berühmte Sammlermünzen – der Krügerrand

Wer an Sammlermünzen denkt, denkt vermutlich meistens zuerst an „den“ Krügerrand. Die berühmte südafrikanische Münz-Reihe hat in etwa den gleichen Status wie die Rolex bei den Luxusuhren. Sie ist zwar sehr wertvoll, doch nicht unbedingt „am wertvollsten“ – dafür aber weithin bekannt. Da ich selbst begeisterter Münzsammler bin, möchte ich meinen Blog nutzen, um Ihnen von Zeit zu Zeit einige der berühmtesten Sammlermünzen vorzustellen. So ist es nur passend, dass eine der bekanntesten Münzen überhaupt den Anfang macht: der Krügerrand.

 

November 2020 | Achtung bei fliegenden Goldhändlern

Unseriöse Geschäfte – Achtung bei fliegenden Goldhändlern

Als Ihr lokaler Goldhändler in Buxtehude möchte ich Sie heute vor den sogenannten „fliegenden“ Händlern und deren unseriösen Goldgeschäften warnen. Sicher haben Sie auch schon einmal die großflächig aufgemachten Zeitungsanzeigen und Werbebeilagen gesehen, mit denen sich vermeintliche Gold-Experten in Ihrer Stadt ankündigen und Ihnen fantastische Preise für Gold und andere Wertsachen wie Pelzmäntel versprechen. Doch diese Händler wollen Ihre Pelze nicht – sie wollen nur Ihr Gold. Und das möglichst billig.

Oktober 2020 | Goldmedaillen

Goldmedaille – von der Auszeichnung zur Wertanlage

Die Goldmedaille ist quasi der Standard für die höchste Auszeichnung, die man sich verdienen kann. Vom ersten Platz bei den Olympischen Spielen bis zu Werbebannern im Internet begegnet uns das Symbol der Goldmedaille immer wieder. Damit ist der ideelle Wert dieser Auszeichnung fest in unserem Denken verankert. Wer eine Goldmedaille oder auch eine Silber- oder Bronzemedaille verliehen bekommt, hat etwas besonderes geschafft. Doch die Kleinode besitzen auch einen echten materiellen Wert, da sie aus Edelmetallen bestehen. Somit eignen sich gerade Goldmedaillen als zuverlässige Wertanlage und als Faustpfand, falls mal dringend Bargeld benötigt wird.

September 2020 | Wissenswertes über Zahngold

Zahngold – was ist es und was ist es wert?

Zahngold ist der Name für alle Goldlegierungen, die im Rahmen der Zahnmedizin verwendet werden, um Löcher aufzufüllen sowie Kronen, Brücken oder ganze Zähne aus Gold herzustellen. Das seltene Edelmetall besitzt verschiedene Eigenschaften, die es aus zahnmedizinischer Sicht hoch interessant machen. Darum soll es in diesem Beitrag gehen – außerdem verrate ich Ihnen, warum Zahngold seine medizinische Bedeutung im 21. Jahrhundert verlieren dürfte, aber als Wertanlage umso attraktiver wird.

August 2020 | Goldwaschen als modernes Hobby

Goldwaschen – vom Goldrausch bis zum Hobby

Das Goldwaschen ist eine interessante und mitunter finanziell lohnende Freizeitbeschäftigung. Dafür müssen Sie auch nicht mehr unter Einsatz Ihres Lebens in die Wildnis hinausziehen. Wenn Sie nicht wasserscheu sind, haben Sie gute Chancen, auch in heimischen Gewässern auf Gold zu stoßen. Lassen Sie mich Ihnen in diesem Beitrag etwas über Flussgold und das moderne Hobby Goldwaschen verraten. Männer, Frauen, Kinder können gemeinsam schürfen – im 21. Jahrhundert ist Goldwaschen ein Hobby für die ganze Familie.

Juli 2020 | Luxuriöse Zeitmesser

Golduhren – luxuriöse Zeitmesser aus zeitlosem Edelmetall

Golduhren gehören sicher zu den luxuriösesten Statussymbolen. Manche Sammler von goldenen Luxusuhren tragen sozusagen mehr Geld am Handgelenk, als die meisten Menschen im Jahr verdienen. Doch Golduhren dieser Kategorie sind weit mehr als bloßer Schmuck. Die teuren Zeitmesser von Rolex, Omega oder Patek Philippe sind komplexe technische Wunderwerke. Sie zeigen nicht nur hochpräzise die Zeit an, sondern haben je nach Modell auch Zusatzfunktionen für Kalender, messen den Puls oder sind bis in große Tiefen wasserdicht. Die komplexen Räderwerke und Mechaniken stellen quasi den höchsten Grad der Miniaturisierung dar, der sich noch von Menschenhand erreichen lässt.

Juni 2020 | Entstehung von Gold in Sternen

Wie das Gold von den Sternen auf die Erde kam

Das Gold kommt von den Sternen. Nein, liebe Leser – dies ist keine Esoterik-Ausgabe meines Gold-Blogs. Der Ursprung des irdischen Goldes ist heute wissenschaftlich belegt. Und es ist nicht auf unserem Planeten entstanden. Tatsächlich wurde alles Gold im gesamten Universum von extrem heißen Sternen ausgebrütet. Gleiches gilt für andere Edelmetalle wie Silber oder Platin.

Mai 2020 | Altgold & Bruchgold

Verborgene Schätze daheim finden – Altgold und Bruchgold

Nicht alles, was Gold ist, glänzt. Und nicht alle verborgenen Schätze, die Sie daheim, auf Flohmärkten oder Auktionen finden können, wirken auf den ersten Blick wertvoll. Altgold und Bruchgold sind die vergessenen oder gar zerstörten Überbleibsel einstiger Prunkstücke von Goldschmuck über Golduhren bis zu goldenen Zierobjekten verschiedenster Art. Doch die Bruchstücke, Fragmente und deformierten oder verfärbten Einzelteile sind nur auf den ersten Blick wertlos.

April 2020 | Goldschmuck pflegen und reinigen

Goldschmuck – Infos zur Pflege und Reinigung

Damit Goldschmuck dauerhaft seinen Glanz bewahrt, bedarf es der richtigen Pflege und Reinigung. Abgestumpfte, nicht-reflektierende Ringe oder dunkel angelaufene Halsketten oder Goldarmbänder sehen nicht schön aus. Doch was führt überhaupt zu Verschmutzungen oder dem Anlaufen von goldenem Schmuck?

März 2020 | Beitrag 2

Goldschmuck und Goldschmiedekunst

Goldschmuck ist seit Jahrtausenden ein Zeichen von Luxus, Status und gutem Geschmack. Bereits 5.000 Jahre vor Christus wurden in den ersten menschlichen Zivilisationszentren goldene Armreifen, Medaillons und Kronen angefertigt. War es früher meist weltlichen oder geistlichen Anführern vorbehalten, dieses kostbare Geschmeide zu tragen, wurde Goldschmuck im Laufe der Zeit auch für gewöhnliche Bürger erschwinglich. Seine Faszination und das damit verbundene Statusgefühl bestehen bis heute unverändert.

März 2020 | Beitrag 1

Gold in der Medizin – Wahrheit und Legenden

Gold und Silber sind Edelmetalle, denen seit jeher mystische Ursprünge und legendäre medizinische Heilkräfte zugeschrieben wurden. In ihrem Glanz glaubten die frühen Menschen, das Leuchten der Gestirne wiederzufinden. Das Gold steht dabei in vielen Kulturen für das lebensspendende, wärmende Licht der Sonne.

Februar 2020

Wenn der Goldpreis steigt – Krisenwährung Gold

Seit Jahresbeginn 2020 erleben wir einen enormen Anstieg der Goldpreise, während politische Krisen in vielen Teilen der Welt gären. Gold steht im Ruf, eine Krisenwährung zu sein, die ihren Wert auch in schweren Zeiten behält.