Öffnungszeiten Mo - Fr: 10-13 Uhr und 14-18 Uhr , Sa. 10-13 Uhr | Tel: 04161 5 54 59 50

Altgold Zu Geld Machen

BARANKAUF VON GOLD, SILBER UND SCHMUCK

Sie sind im Besitz von Altgold, Silber oder Goldschmuck und wollen Ihre Schätze zu einem fairen Preis gegen Bargeld verkaufen? Im Barankauf nehme ich verschiedene Kleinodien aus Edelmetall und Goldlegierungen an. Mein Angebot richtet sich dabei stets nach tagesaktuellen Marktpreisen, beispielsweise dem Preis für die Feinunze Gold. Für Schmuck, der sich weiterverkaufen lässt, mache ich Ihnen ein Angebot, welches deutlich über dem aktuellen Goldpreis liegt. Meine Beratungen und Wertschätzungen sind für Sie kostenlos. Sie können mich daher völlig unverbindlich besuchen, um mehr über den Wert Ihrer Luxusobjekte zu erfahren.

Ob Sie nur wenige Gramm Gold, Kollektionen oder ganze Erbschaften von Wertsachen wie Münzen oder Silberbesteck verkaufen wollen – Sie sind mir jederzeit willkommen. Sie werden überrascht sein, wie wertvoll selbst altes Besteck oder unscheinbare Schmuckstücke sein können. Lassen Sie sich also nicht entmutigen und überlassen Sie mir die Bewertung dieser Gegenstände.

Gern empfange ich Sie zum persönlichen Gespräch in meinem Geschäft am Ostfleth 22 in Buxtehude. Hier analysiere ich Ihr Gold oder sonstige Wertgegenstände, um Ihnen ein faires und transparentes Angebot zu unterbreiten. Oftmals enthalten Schmuckstücke und sonstige Gegenstände aus Gold auch andere Edelmetalle wie zum Beispiel Silber, Platin oder Palladium. Dies wird bei der Analyse des Goldgehalts berücksichtigt und kann den Kaufpreis durchaus noch steigern. Sie müssen nichts sortieren oder eine Vorauswahl treffen – bringen Sie einfach alles mit. Wir schauen uns Ihre Schätze dann vor Ort in Ruhe an. Zeit und Kaffee sind stets reichlich vorhanden.

Ich biete Ihnen unter anderem den Barankauf von:

Altgold

Ob es sich um Erbstücke oder Geschenke handelt oder Sie alte Wertsachen aus Gold bei Haushaltsauflösungen ersteigert haben – ich kaufe Ihnen Altgold in jeder Form zu fairen Preisen ab.

aIMG_9970

Goldschmuck

Sie möchten Goldschmuck gegen Bargeld eintauschen? Ich bewerte und kaufe goldenen Schmuck aller Art.

aIMG_9937a

Brillantschmuck

Edelsteine und Brillanten können den Wert von Schmuckstücken beträchtlich steigern. Lassen Sie mich Ihnen ein Angebot machen. Bei wiederverkaufbarem Schmuck liegt das Angebot grundsätzlich deutlich über dem Materialwert.

Zahngold

Auch als Dentalgold bezeichnet, besitzt Zahngold meist einen hohen Goldanteil und enthält zudem oft auch andere Edelmetalle wie Silber, Platin oder Palladium.

Golduhren

Goldene Uhren sind wundervolle Luxusartikel. Diese zeitlosen Meisterwerke kaufe ich Ihnen in allen Varianten ab.

Luxusuhren

Nicht alles, was glänzt, ist aus Gold – das gilt auch für Luxusuhren, welche aus Materialien von hochwertigem Edelstahl bis hin zu edlem Platin gefertigt werden.

Goldmünzen und Medaillen

Zeigen Sie mir einfach, welche Goldmünzen oder Medaillen Sie verkaufen wollen und ich mache Ihnen ein faires Angebot.

Silber in jeder Form

Silber ist ein kostbares und sehr schönes Edelmetall. Vom Tafelsilber bis zum Silberschmuck – lassen Sie mich ein Angebot machen.

Versilbertes Besteck

Als Experte kann ich den Wert Ihres versilberten Bestecks bestimmen – der Verkauf kann sehr lohnenswert sein.

Bernstein

Ich kaufe Armbänder und Ketten aus oder mit Bernstein sowie Rohbernstein. Rohbernstein nehme ich Ihnen jedoch erst ab ungefährer Kinderfaustgröße ab.

Wichtige Hinweise zum Barankauf:

Beachten Sie, dass alle Gegenstände, die sich nicht weiterverkaufen lassen, eingeschmolzen werden, um den reinen Materialwert umzusetzen. Ich bin kein Pfandleiher. Was Sie mir verkauft haben, können Sie später nicht wieder auslösen. Überlegen Sie sich genau, was Sie verkaufen möchten. Kann ich beispielsweise Schmuck weiterverkaufen, zahle ich Ihnen sogar mehr, als das Material wert ist.

Bedenken Sie auch, dass Sie sich mit dem Besuch in meinem Geschäft zu nichts verpflichten. Wenn Sie sich nach meiner Schätzung entscheiden, Ihre Wertobjekte doch zu behalten, ist das natürlich absolut in Ordnung.

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Ihren Personalausweis mitbringen! Nur dann ist der Barankauf möglich.

So Schätzen Sie Selbst Den Wert Ihres Altgoldes

Auch als Laie haben Sie die Möglichkeit, den Wert Ihres Goldes zumindest annähernd zu schätzen, bevor Sie einen Experten wie mich aufsuchen. Dazu gehört natürlich das Beobachten aktueller Marktpreise. Doch um den tatsächlichen Preis eines Gegenstandes zu schätzen, sollten Sie die entscheidenden Kennzahlen beachten. Neben dem Gewicht wirkt sich auch der Goldgehalt entscheidend auf den Preis aus.

Goldschmuck und sonstige goldene Kostbarkeiten bestehen stets nur zu einem Teil aus Gold. So sind Goldbarren oder auch Schmuckstücke in der Regel mit Stempeln versehen, welche Aufschluss über den Goldgehalt oder den Anteil des jeweils verwendeten Edelmetalls geben. Gerade im Schmuckbereich findet sich häufig die Prägung „585“. Das heißt, das betreffende Schmuckstück besteht zu 58,5 Prozent aus Gold. Dies entspricht einem Wert von 14 Karat. Gegenstände, die tatsächlich komplett aus Feingold gefertigt sind, haben 24 Karat. Beachten Sie, dass Karat im Zusammenhang mit Gold für den Feingehalt des Goldes steht, während das Metrische Karat die Maßeinheit der Masse von Edelsteinen darstellt. Manche alten Goldmünzen erreichen einen Feingoldgehalt von bis zu 90 Prozent und mehr.

Ideal ist es natürlich, wenn Sie Zertifikate für Ihre Wertgegenstände besitzen, auf denen Kennzahlen wie der Goldgehalt vermerkt sind. Ansonsten sollten Ihnen die obengenannten Tipps weiterhelfen. Gern berate ich Sie auch vor Ort in meinem Geschäft in Buxtehude. Dabei erkläre ich Ihnen auch ganz genau, wie ich mithilfe professioneller Ausrüstung den Wert Ihrer Kleinodien bestimme.

So schätze ich Ihr Gold

Eines vorweg: Ich werde nicht in Ihr Gold beißen – diese Art des Tests ist doch eher ins Reich der Legenden zu verweisen. Stattdessen setze ich auf meine langjährige Erfahrung und hoch präzise moderne Messtechniken.

Eine Methode, ganz genau herauszufinden, aus welchen Metallen sich ein Objekt zusammensetzt, ist das Wiegen mit der Magnetwaage. Gold ist diamagnetisch, wird also von Magneten abgestoßen. Je reiner das Gold, desto stärker ist dieser Effekt. Allerdings bedarf es eines besonders starken Magneten, um ihn zu überprüfen. Ich besitze eine solche Magnetwaage und kann damit gängige Fälschungen wie Barren oder Münzen mit Wolframkern und dünner Goldbeschichtung sofort entlarven. Diese würden von dem Magneten angezogen und damit als Falschgold enttarnt. Auf diese Weise lassen sich sogar in Blisterverpackungen gehüllte Anlagemünzen auf ihre Echtheit prüfen.

Die Echtheit von Gold lässt sich auch per Säuretest überprüfen. Das sogenannte Königswasser ist eine Prüfsäure, die in der Lage ist, Gold und Platin aufzulösen. Tatsächlich ist sie die einzige Substanz, die das fertigbringt. Mir stehen auf verschiedene Karat abgestimmte Prüfsäuren zur Verfügung. Doch keine Angst – ich löse nur einen winzigen Teil ihres Objekts auf. Für den Säuretest genügt ein kleiner Abrieb auf einem speziellen Prüfstein. Ich nehme den Abrieb an einer unauffälligen Stelle vor und teste das entstehende Pulver mit dem Königswasser.

Alternativ gibt eine Ultraschallanalyse schnell Aufschluss über die Echtheit von Gold und anderen Edelmetallen. Dabei lässt sich das gesamte Objekt auf seine Dichte überprüfen, denn jedes Metall schwingt anders. Fälschungen, deren Oberfläche mit Gold überzogen ist, werden so enttarnt.

Der Vorteil beim Ultraschalltest: Das Objekt bleibt völlig unbeschädigt, da es nur den Schwingungen des Ultraschalls ausgesetzt ist. Diese Testmethode ist ideal für Münzen, Barren und andere Gegenstände mit Wiederverkaufswert.

Sicherheit und Privatsphäre

Die Sicherheit meines Geschäfts und die Wahrung Ihrer Privatsphäre haben höchste Priorität für mich. Die Eingangstür ist von außen nicht zu öffnen. Niemand kann den Laden betreten, wenn ich es nicht erlaube. Eine dauerhafte Videoüberwachung ist als zusätzliche Sicherung aktiv. Die Aufnahmen werden entsprechend aktueller gesetzlicher Bestimmungen gespeichert.

Außerdem kann der Laden von der Straße aus nicht eingesehen werden. Ich bin der einzige, der einen Blick auf Ihre mitgebrachten Schätze werfen kann.

Was ich nicht kaufe

Mein Geschäft ist auf Gold und andere Edelmetalle sowie Luxusuhren und hochwertigen Schmuck spezialisiert. In diesem Bereich kann ich Sie ausführlich beraten und Ihnen hervorragende Preise machen. An anderen Objekten oder Materialien bin ich nicht interessiert. Außerdem mache ich grundsätzlich keine Kommissionsgeschäfte. Zum besseren Verständnis sehen Sie hier noch einmal, was ich nicht kaufe.

  • Keine Repliken von Luxusuhren und anderen Markenobjekten: Diese bestehen oftmals aus weniger wertvollen Legierungen und besitzen keinen nennenswerten Sammlerwert.

  • Keine Billigmarken oder Modeschmuck „von der Stange“: Natürlich schaue ich mir vorsichtshalber trotzdem gern jedes Wertobjekt an, dem Sie keine Marke zuordnen können.

  • Keine Perlen oder Perlenketten: Auch hier gibt es einige (wenige) Ausnahmen wie zum Beispiel die sehr wertvollen Tahiti-Perlen.

  • Keinen klaren Bernstein: Wie weiter oben beschrieben, ist dieser meist nicht besonders wertvoll. Allerdings wird klarer Bernstein häufig genutzt, um Schmuckstücke aus wertvollen Edelmetallen zu zieren.

  • Keine Antiquitäten: An Antiquitäten bin ich leider ebenfalls nicht interessiert. Das gilt besonders für sperrige Objekte wie Bilderrahmen, Standuhren oder gar Möbel. Ich kaufe des Weiteren auch keine Briefmarkensammlungen, historische Geldscheine, Briefe oder sonstige Dokumente. Für all diese Objekte dürften Sie jedoch bei Antiquitätenhändlern oder auf Tauschbörsen interessierte Käufer finden.

Wenn Sie sich über Beschaffenheit und Wert Ihrer Schätze nicht sicher sind, gilt grundsätzlich die Direktive: im Zweifel einfach mitbringen. Ich schaue mir gern an, was Sie dabeihaben und freue mich auf Ihren Besuch in meinem Geschäft!

Menü schließen